Mittwoch, 8. Juni 2016

Blöd, blöder am blödesten - und es geht immer finsterer

Wenn man denkt, dass es nicht noch blöder kommen könnte, kommt jemand aus dem Ministerlager herbei und schwatzt noch dämlich als der vorige geschwatzt hat:

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Europa angesichts immer größerer Hürden für Migranten eindringlich vor einer Einigelung gewarnt. „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe“, sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“ (Donnerstag). In Deutschland trügen Muslime zu Offenheit und Vielfalt bei: „Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen. Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial.“ HIER

Es kann ja sein, dass Regierungsmitglieder oder Parteiführungen nur Degenererierte an die Spitze lassen. Solch einen Mist kann man doch mit einem klaren Verstand gar nicht mehr von sich geben.  

Ich weiß auch gar nicht, was innovativ an Kopftuch und muslimischen Mantel sein soll. Das könnte mir Herr Schäuble denn doch mal etwas näher erklären.

Weiter meint er an der gleichen Stelle:

Man habe erst nach 1990 angefangen, sich ernsthaft mit der Tatsache zu beschäftigen, dass es außerhalb der westlichen Welt noch etwas anderes gibt. „Hart gesagt, hat uns der Mittlere Osten Afrika vom Hals gehalten.“

Mann-oh-Mann, muss die Schuldbildung im Westen schlecht gewesen sein. Oder hat Herr Schäuble die Schule geschwänzt. Wie kommt ein Mensch, der auch noch einen Doktortitel hat, zu solche unterirdischen Aussagen. Der Mittlere Osten hat uns keine Afrikaner vom Hals gehalten. Andere Ethnien sind dort nicht gern gesehen, es sei denn als Sklaven, die reiche Araber ja heut noch halten, oder Arbeitssklave in den Emiraten, die sich zu fein sind, selbst zu arbeiten.

Nun ja, der Deutsche ist ja so dämlich, dass ihn immer wieder gesagt werden muss, dass er eigentlich schon degeneriert ist, weil er sich nicht mit irgendeinen Araber/Afrikaner gepaart hat. Was heißt Deutscher. So klein-klein macht es Schäuble nicht. WIR EUROPÄER müssen uns mit Araber/Afrikaner paaren um nicht zu degenerieren. Dabei wäre es für unsere Erde durchaus wünschenswert nicht wie die Karnickel zu hecken. Also ran liebe Biodeutsche und Biodeutschinnen, ran an die Araber/Afrikaner für die Erneuerung Europas. -Ironie off-

Ich glaube nicht, dass Schäuble sich über das englische Königshaus, das schwedische, norwegische oder welches auch immer so äußern würde. Die wären dann nämlich schon längst degeneriert. Man weiß ja, der Hochadel unter sich. Bürgerliche kommen da eher selten vor.

Wie lange wollen uns die Medien soviel Blödheit denn noch zumuten?  War die FAZ nicht mal eine Zeitung mit Niveau? Wenn sich schon Schäuble nicht zu dumm für solch geistlosen Worte fühlt, dann sollten doch bei der Zeitung sämtliche Alarmglocken schrillen. Wie kann man uns mit solch einen Mist zumüllen!

Wie kann man das einfach so, ohne Widerrede von der ZEIT abkupfern? Und war die ZEIT nicht auch einmal eine Zeitung mit Niveau?


Auweia bin ich vielleicht schon degeneriert? Immerhin Europäer gibt es schon sehr, sehr lange und wer weiß, wo ich alles Verwandte habe. Ist Schäuble vielleicht auch degeneriert? Nein, so etwas denkt man nicht, sagt man nicht, das gehört sich nicht.

Übrigens: Ich fühle mich zutiefst beleidigt und das ohne Ironie.

Ich gebe zu, ich habe das folgende Zitat aus den Kommentaren in der Zeit abgeschrieben, bzw. copy-paste, aber zu unserer Regierung passt es wie die Faus auf's Auge.

Albert Einstein: "Die meisten Menschen haben einen Horizont mit dem Radius Null. Das nennen sie dann ihren Standpunkt."

Wo ist Frau Merkel?

Ich erwarte dringendst eine Regierungserklärung von Frau Merkel. 

Es kann nicht sein, dass ein türkischer Staatschef deutsche Abgeordnete verklagen will. Deutsche! Was für eine Abstammung sie haben ist irrelevant!

Wielange wollen wir uns noch am Nasenring, wie einen Bären im Zirkus, von einen Despoten herumführen lassen?

Ich erwarte eine klare Stellungnahme zur Demokratie! 

Und zwar hier und jetzt!




PS: Ich weiß, dass es das Wort "dringendst" so nicht gibt, aber es drückt aus, was ich denke.