Mittwoch, 2. November 2016

Hitler am Bosporus Hand in Hand mit Deutschland - ein Zornesausbruch

Er ist wieder da und nicht nur per Buchform, der neue Hitler. Er hat dieses Mal einen türkischen Namen und Deutschlands Führung ist gut Freund mit ihm. 

Kurdenmädchen bei Van

Das war 2011. Kurdische Mädchen tanzten  auf einem Schulausflug in der Nähe von Van. 

Ob sie heute noch leben? Oder hat man auch sie aus ihren Häusern verjagt, ihren Eltern den kärglichen Besitz genommen? Verbietet man ihnen ein Dach über den Kopf zu haben?


Das ist die Stadmauer von Dyarbakir. Die Stadt soll heute wie Aleppo aussehen. Die türkische Armee hat sie weiträumig zerstört. Wir durften damals 2011 nicht in die Stadt, da wir kurz vor den Wahlen dort waren, die Erdogan für sich entschieden hatte. Schon damals gab es Unruhen in Dyarbakir.

Antikurdeneinheit 2011 - Bild ist von der Einheit gestellt

In der Türkei läuft der nächste Genozid. Nach den Armeniern sind die Kurden dran und andere Minderheiten. Wiederum schweigt Deutschland, wie damals das deutsche Kaiserreich. Christlicher Besitz wird enteignet und gestohlen. Die christlichen Kirchen schweigen! Was wird aus dem Geburtshaus des Apostels Paulus in Tarsus werden? Was aus den frühen christlichen Kirchen in Kappadokien? Was aus der Hagia Sophia? Was wird aus der Chorakirche in Istanbul werden, einem christlichen Kleinod, sowie anderen christlichen Sehenswürdigkeiten in der Türkei?

WAS TUT DEUTSCHLAND???

Nichts! Deutschland schweigt. 

Deutschland hat sich in die erpresserische Hand des Erdogan begeben. Es hat nichts zu den Massenverhaftungen des sogenannten Putsches gesagt. Es hat nichts dazu gesagt, dass die Pressefreiheit in der Türkei abgeschafft worden ist. Es hat nichts zu den Massenverhaftungen gesagt. Nichts!

Im Gegenteil. Frau Merkel hat einen Schleußervertrag mit Erdogan abgeschlossen. Erdogan bestimmt, was für welche und wieviele Migranten er nach Deutschland lässt. Eine wahrlich tolle Erpressermaschinerie, die er auch schon mehrfach zur Erpressung von Deutschland nutzte. Merkel hat das zugelassen. Sie hat uns zur Provinz der Türkei degradiert. Sie hebelte sämtliche EU-Gesetze aus und lässt die Grenzen der EU von einem muslimischen Staat "schützen"? Irrer geht es nicht mehr. Das Erdogan keine Lust hat europäische Grenzen zu schützen, das muss wohl nicht extra betont werden. Ist auch nicht sein Job.

Was machen wir? Deutschland lässt zu, dass nach diesem sogenannten Putsch sich Türken im roten Fahnenmeer auf unseren Straßen politisch FÜR die Türkei positionieren. 

Deutschlands Kanzlerin lässt es zu, dass türkisch-stämmigen Parlamentarier beschimpft und bedroht werden - hier in Deutschland.

Deutschlands Kanzlerin hat Deutschland mit Orientalen geflutet. 

Was macht Deutschland? Deutschland kniet nieder vor der faschistischen Ideologie des Islam. 

In der Türkei wird einstweilen - korankonform - Jagd auf Ungläubige und Abtrünnige gemacht.

In Deutschlands Flüchtlingsunterkünften passiert das gleiche. Christen und sogenannte Abtrünnige werden gejagt, misshandelt, gedemütigt. Deutschland schweigt dazu und noch schlimmer, will davon nichts wissen! Die christlichen Kirchen leugnen es sogar, obwohl es Beweise für die Christenjagd in Deutschland gibt.

Deutschlands Arbeitsgesetzgebung wurde dem Islam angepasst. Sie dürfen beten, 5 x am Tag, und das noch bezahlt? Sie dürfen einfach von der Arbeit weggehen und sich ihrem Freitagsgebet widmen. Sie dürfen Arbeit ablehnen, falls sie dabei mit Alkohol oder Schweinefleisch in jeglicher Form in Berührung kommen könnten. Das ist alles einklagbar! Wo bleiben hier die Gleichstellungsfetischisten von Rot-Grün? Wann haben die sich aufgeregt, protestiert? Jeder Deutsche muss ausstechen, falls er aus irgendwelchen Gründen nicht seiner Arbeit nachgeht! Sind wir nun schon Bürger 2. Klasse???

In Kantinen, in Kitas wird vielfach Schweinefleisch von der Speisekarte gestrichen. In der Bundeswehr gibt es 2 verschiedene Kantinen, eine für Ungläubige, eine für Muslime. Manche Kitas wollen sogar das Weihnachtsfest für ihre Kinder streichen. Wieso unterwerfen wir uns diesen Eroberern, statt für unsere Werte zu kämpfen!

Hat Frau Merkel noch Werte? Hat die nach links gerückte CDU noch Werte? Haben Rot-Grün überhaupt noch Werte? Oder ist deren einziger Wert nur noch "Deutschland du mießes Stück Scheiße"?

Deutschland stellt ein Gesetz vor, dass bei Kinderehen, die in Moscheen in Deutschland durch Imame geschlossen werden, den Imamen wegen Ordungswidrigkeit (!) nur ein Bußgeld bis schlappe 1000 EUR aufgebrummt werden kann. Ordnungswidrigkeit! Das ist keine Ordnungswidrigkeit. Die Imame verstoßen dabei gegen deutsche Gesetze und sind Mittäter bei der Vergewaltigung von kleinen Mädchen! Sie sind also Mittäter bei der Vorbereitung von Sexualstraftaten. Die evangelische Kirche geht nicht einmal soweit. Sie toleriert Ehen mit minderjährigen Mädchen, solange die nicht dazu gezwungen werden. Ein 12-jähriges Mädchen wird immer gezwungen. Kleine Mädchen wollen noch keine Ehefrauen sein und dazu noch Sex mit irgendwelchen notgeilen Kerlen haben, deren Sport die Entjungferung ist.

Weiter geht's. Die evangelische Kirche unterwirft sich am höchsten ihrer Feiertage, dem Reformationstag, dem Islam. Sie lässt einen Islamfunktionär, Herrn Mazyek, "predigen". Dabei erhält dieser Muslim noch stehende Ovationen von deutschen Christen! Es ist unfassbar, was gerade mit Deutschland passiert. Dabei hat Herr Mazyek unmissverständlich schon einmal durchblicken lassen, dass unser Land ihnen gehören wird.

Wir akzeptieren Polygamie, wir akzeptieren Kinderehen, wenn diese Orientalen zu uns kommen. Wir akzeptieren das wortlos und machen Zahlemann und Söhne! Das ist ungesetzlich!

Wir müssen uns von einem Herr Mazyek erklären lassen, was alles zur deutschen Leitkultur dazugehört. Neuerdings gehört auch die Halal-Wurst dazu. Halal-Würste - deutsche Leitkultur! Deutsche!

Und was macht Deutschland? Es lässt seine Staatsgewalt gegen ein paar "Reichsdeutsche" auffahren. Das ist absolute Ablenkung. Man will uns weismachen, dass eine Gefahr von den paar Männel ausgehen. Von denen sicherlich nicht. Mit so ein paar kann man leben, muss man leben. Wir tolerieren doch sonst jeden Quatsch. Die wirkliche Gefahr ist der Islam, der lt. Koran die Weltherrschaft antreten muss. Wir sind mitten im Dschihad. Dschihad bedeutet nicht, dass Heere islamischer Krieger wie damals in Wien vor unseren Toren stehen. Dschihad ist alles, was man macht, um den Islam weiterzuverbreiten. Jedes noch so kleine Fitzelchen, was wir aus falscher Toleranz aufgeben ist ein Sieg des Dschihad, eines leisen Dschihad, einer der Einstellungen verbreitet und sie zur allgemeinen Einstellung macht.

Wer meinen Blog liest, weiß, dass ich mich mit "Deutschsein" immer sehr schwer getan habe. Aber in dieser Zeit, wo man muslimisch vergewaltigt werden soll und zwar von seiner eigenen Regierung, die eigentlich einen Eid auf das deutsche Volk geschworen hat, in dieser Zeit ist es Bürgerpflicht "Deutsch" zu sein, auch wenn man sich eher europäisch fühlt. Ich will keine zwei separate Kulturen und keine zwei separate Rechtssystem in unserem Land. Es ist unser - das Land - und gehört weder Merkel noch den Orientalen. Wir werden peu-à-peu unterwandert, bis es absolut kein zurück mehr gibt. Vielleicht ist es aber auch schon 5 nach 12.

In den USA werden Warnungen vor Deutschland herausgegeben. Es wird von der Islamischen Republik Germany gesprochen. Das wir unsere Zukunft sein. Weiterhin wird einschließlich Kanadas schon von Eurabia gesprochen bezüglich Europas. Das schlägt einfach dem Fass die Krone ins Gesicht, was diese Regierung aus uns machen will. 

Ich habe es satt! Ich will das nicht!

Ich will keine kleine Hidschab-Mädchen im Wohngebiet sehen. Ich will keine Horden junger Männer mit ihren Rucksäcken durchs Wohngebiet ziehen sehen. Ich will keine jungen verschleierten Frauen mit ihrer eigenen Kindergartengruppe und noch schwanger dazu im Wohngebiet sehen. Ich will, dass der Müll dorthin gebracht wird, wohin er gehört und nicht einfach irgendwohin geschmissen wird und Ratten anzieht. Wenn diese arabischen Unterschichtler, andere sind ja nicht gekommen, mit Ratten leben wollen, sollen sie das in ihrer Heimat machen und nicht in Deutschland. Und wenn das jetzt nicht geht, ist es die verdammte Pflicht und Schuldigkeit, dass diese faulen jungen Männer endlich ihren Hintern hochheben, nicht nur auf ihren neuesten Smartphones herumklimpern sondern endlich die Hand zu rühren, um ihr Land zu befreien und es wieder aufzubauen! Warum konnten das die Europäer und die Orientalen können's nicht?

Ich habe es satt! Ich will das nicht!

Wieso wird hier dem Islam Zucker in den Hintern geblasen. Die ersten Opfer sind wir Frauen. Sexuell belästigten Frauen wird davon abgeraten, Anzeigen zu erstatten oder die Anzeigen werden nur angenommen, wenn nachdrücklich darauf bestanden wird.

WO BLEIBT RECHT UND GESETZ HIER IN DEUTSCHLAND?

Ich bin von den Linken schwer enttäuscht und werde sie nie, nie, nie wieder wählen. Sie haben mit ihrer diktatorischen Vergangenheit NICHT abgeschlossen. Sie kriechen faschistischen Ideologien in den Hintern und bauen wiederum einen Stasistaat auf.  War die Diktatur doch für sie die bessere Staatsform, für unsere Rot-Grüne Mischpoke? Nicht mal die DDR hätte so etwas toleriert!

Orwell's 1984 passiert JETZT!  

Ich habe es satt! Erst war ich zornig. Jetzt bin ich wütend, sehr wütend!